Velvet-leaves: Words and Thoughts


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Letztes Feedback
   4.02.17 14:30
    comment1, read more, 8)
   23.02.17 19:43
    Ich habe auch lange gewa
   28.03.17 13:22
    Aus eigenen Erfahrungen
   22.04.17 20:33
    Mir gefällt die Idee, si
   22.04.17 20:36
    Deine Beschreibung ist s
   25.09.17 20:18
    Nun bin ich kurz hier, i



http://myblog.de/velvet-leaves

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schönen ersten Mai!

Trotz verregnetem 1 Mai hatte ich heute einen schönen Start in den Tag, mit echt leckerem Zitronentee und Porridge. Echt schade das heute so schlechtes Wetter ist, auch wenn das uns vom Grillen nicht abhalten kann, da wir zum Glück eine überdachte Terrasse haben. Wenn meine Tante dann so gegen 14 Uhr kommt werden wir dann erstmal selbstgemachten Himbeere und Birnen Kuchen essen und später dann grillen und für mich gibt’s dann Mais und Salat da ich die Tiere lieber lebendig als tot sehe . Allen die jetzt für draußen was geplant haben wünsche ich das das Wetter besser wird und auch allen die nur gemütlich zuhause sind einen schönen ersten Mai!

 

-Alaskablue

1.5.15 12:59


Das Vogelparadies

Momentan haben wir bei uns voll das Vogelparadies. Im hinteren Teil unseres Gartens, hört man immer die Tauben rumfliegen, und die machen ziemlichen Lärm mit ihren geflatterte, und ich warte noch auf den Moment, das eine auf ihrem dünnen Ast auf dem sie immer landen ein bricht weil sie einfach zu schwer ist  . Dann fliegen bei uns auf der Terrasse immer zwei unglaublich süße Eisvögel rum und klauen sich ihre Beere, und meine Nachts hört man vor dem Fenster immer eine Nachtigall „singen“ (zwitschern). Die Vögel scheinen sich bei uns anscheinend wohlzufühlen. Auch wenn sie meistens nur bei gutem Wetter da sind, weshalb ich mal hoffe das es demnächst wieder besser wird, auch wenn ich Regen ja liebe. Naja  mal sehen was Mutter Natur noch so vorhat. 

 

-Alaskablue

 

 

 

               

5.5.15 19:18


Wie wahr...

 
 
14.5.15 18:58


Zufälle gibt`s ...

Heute war zwar nicht das beste Wetter für einen Stadtbummel, dafür war es trotzdem ganz schön. Auch wenn es eigentlich nie aufgehört hat zu regnen (außer gegen Ende als wir schon auf dem Heimweg waren) und schweinekalt war. Die Stadt ist zwar verhältnismäßig großen allerdings gab es eigentlich fast nur Klamottenläden mit Preisreduzierungen. Allerdings hatte ich sogar Glück da es einen Buchladen gab der sogar recht viel Auswahl hatte, allerdings habe ich mir gesagt das ich ier keine kaufen werde auch wenn eine innere Stimme in mir andauernd  gesagt hat ich solle doch wenigstens eins mitnehmen.Aber nein ich blieb konsequent, ich wollte meinen inneren Schweinehund wie man so schön sagt besiegen. Was ja auch gut geklappt hat. In irgendeinem Laden hab ich dann so einen schönen Holzkulli mit einem Vogel obendrauf gefunden, den ich einfach mitnehmen musste. Später waren wir dann noch mit meiner Tante in einer Pizzeria und nachdem  wir dann allein weiter sind, sind wir noch zum Bahnhof in den Woohlworth. Und da naja, konnte ich einfach nicht anders, ich konnte an ihnen nicht vorbeigehen. Vor allem weil meine Mutter mir noch eins direkt vor die Nase gehalten hat, wodurch ich meinen Kampf mit dem inneren Schweinehund letztendlich doch verloren hab. Aber dafür bin ich jetzt glücklich und hab 4 neue Bücher für nur gerade mal 8 Euro. Inklusive wunderschöner Papiertasche. Außerdem wollte ich 2 der Bücher sowieso mir mal kaufen, also von daher, hält sich der Ärger das ich jetzt noch mehr auf meinem Sub haben in Grenzen. Das allerbeste kommt aber noch, den als ich den Kassenzettel so angekuckt hab wär ich fast umgefallen vor Lachen also Zufälle gibt’s. Aber seht selbst. Wünsch euch allen noch einen schönen hoffentlich regenfreien Tag und einen guten Start ins Wochenende.

 

-Alaskablue

 

 

 
 
 


 

 

 

15.5.15 18:08


Gut zu wissen...

Wenn wir etwas (oder eine Situation) fotografieren können wir uns später schlechter an sie erinnern.

-Welt der Wunder

20.5.15 12:21


Graues Wetter

Viele Menschen mögen das graue, nasse Wetter nicht. Sie mögen die Sonne und den blauen Himmel. Was wahrscheinlich auch daran liegt das wir uns bei hellen Farben, wenn alles schön strahlt und leuchtet besser fühlen weil es uns das Gefühl gibt das alles in Ordnung ist. Und wahrscheinlich auch daran das durch die Sonnenstrahlen unser Vitamin D Gehhalt steigt und wir uns dadurch besser fühlen. Nichts desto trotz ist das graue Wetter an sich auch nicht schlecht. Beispielsweise brauchen wir ja den regen und zu viel Sonne ist ja auch nicht unbedingt das Beste. Aber dieses graue Wetter, diese graue suppe ist noch so viel mehr. Sie zeigt uns was richtig ist zeigt uns den Kern das innerste, das was am Ende zählt. Diese Wetter komplett farblos ohne jedes Gefühl, lässt alle anderen Farben heller intensiver wirken. Das grau blendet die unwichtigen Dinge aus zeigt uns die wichtigen. Wir sehen mehr, intensiver, riechen mehr, hören mehr. Die graue wand ist die neutrale konstante und der der Rest die Farben, Geräusch, Gerüche sind der ganze Rest. Es ist wie wenn man nichts mehr sehen würde, man würde intensiver und besser hören und genauso verhält es sich mit dem Wetter. Umso dunkler um s mehr sehen wir umso mehr wollen wir sehn um uns von diesem trüben langweiligen Wetter abzulenken. Umso heller und schöner das Wetter umso weniger betrachten wir die Dinge von nahem nehmen sie nicht so intensiv war weil uns die Farben und die Schönheit den weg verstellen. Vielleicht wollen wir sie aber auch nicht sehen um genau dieses wunderschöne helle Wetter zu genießen und in Erinnerung zu behalten, für den nächsten grauen Tag, an dem wir die Dinge wieder vergessen um uns an das schöne Wetter zu erinnern.

-Alaskablue

20.5.15 12:27


Meine neuen Schuhe, und die schlechte Bildqualität...

Meine neuen Errungenschaften! :D Außerdem hab ich mir noch neue Schuhe gekauft,da meine alten so langsam buchstäblich auseinander fallen... Ich geh dann jetzt mal Greys Anatomy gucken. :D .Wünsch euch noch nen schönen Tag .

-Alaskablue

 

 

*Sorry für die schlechte Qualität,geht irgendwie nicht besser...
23.5.15 16:11


ESC: Österreich und wir gehen durch dick und dünn :D

Auch wenn wir gestern beim ESC keinerlei Punkte bekommen haben, finde ich den Spruch "Das Leben kANN SOPHIEs sein" dennoch sehr zum schmunzeln. Die Schweden haben meiner Meinung nach nicht die beste musikalische Leistung abgelegt, dafür aber ne echt Show mit der Animation gemacht .Somit also herzlichen Glückwunsch! Außerdem waren wir mit unseren 0 Punkten ja nicht allein . Österreich und wir gehen halt durch dick und dünn, mit unseren 0 Punkten. Und immerhin heißt es ja immer "die letzten werden die ersten sein! Das einzige unverständliche für mich war nur das es eindeutig welche gab die Welten schlechter waren als wir, aber naja was solls Musik ist eben Geschmackssache . Also ich wünsch euch noch einen schönes verlängertes Wochenende und einen nicht so grauen Tag wie bei mir . Ach ja, hattet ihr gestern einen Favoriten, und was sagt ihr dazu das Deutschland mit 0 Punkten "bewertet" wurde.

 

-Alaskablue

24.5.15 11:54


Lied-finde-Problem, wer kennt das nicht? :)

Ich finde es doch immer wieder erstaunlich, wie sehr man sich freuen kann, wenn man wie verrückt ein Lied sucht das einem soo gut gefällt und man den Titel einfach nicht rasubekommt, und dann wie wild irgendwelche Textzeilen in Google eingibt um dieses uunglaubliche Lied zu finden, und es dann endlich gefunden hat.In meinem Fall bin ich unglaublich froh so eine Musikfinde App nutzen zu können, die ich jetzt schon über alles liebe, da ich solche Lied- finde - Probleme öfters habe. :D Bei dem Lied handelt es sich übrigens um Sweetest Girl von Boyce Avenue.

-Alaskablue

25.5.15 22:43


Der Moment...

Der Moment wenn man nicht mehr zwischen Traum, Realität und Fiktion unterscheiden kann, ist irgendwie beängstigend.

-Alaskablue

27.5.15 18:50


Yin und Yang

Wenn jemand sagt das es für alles einen Grund gibt und das ohne dieses, jenes vielleicht nicht passiert wäre, dann mag er vielleicht Recht haben. Das ändert aber nichts an der Tatsche das man machnmal einfach durch eine schlimme Zeit durchmuss, um an das jenes ranzukommen. Um dann nicht mal die Garantie zu haben das es klappt und man ewig auf dem schmalen Grad, zwischen "Es ist alles perfekt" (wobei es das ja eigentlich nie ist,es ist meistens nur eine Fassade) und "Es ist alles S******" hin und her wandert ohne Aussicht auf ein wenig Sicherheit. Aber so ist das Leben nun mal, nehme das was du kriegst und mach das beste draus. Und merk dir eins gegen das Schicksal kommt niemand an. Und, ich habe lieber ein bisschen Glück und musste davor viel durchmachen und vielleicht auch danach, als das meine erste Lebenshälfte von lauter Glück geprägt wurde und meine zweite nur noch Pech beinhaltet. Das will auch keiner, denn das Gleichgewicht, das Yin und Yang macht das Leben aus. Und das setzt eben sowohl gute als auch schlechte Zeiten voraus. Man muss nur wissen wie mit ihnen umzugehen ist.
31.5.15 12:25


Film gucken...

Ich guck gerade den Film "Selbst ist die Braut". Normalerweise guck ich solche Filme eher weniger, aber in diesem geht es auch um Bücher bzw. Lektoren (es wurde gerade sogar die Frankfurter Buchmesse erwähnt :D ) und es spielt in einer wunderschönen Location, wie ich finde.
~Alaskablue

31.5.15 20:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung