Velvet-leaves: Words and Thoughts


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Letztes Feedback
   4.02.17 14:21
    Du solltest wieder Mensc
   4.02.17 14:30
    comment1, read more, 8)
   23.02.17 19:43
    Ich habe auch lange gewa
   28.03.17 13:22
    Aus eigenen Erfahrungen
   22.04.17 20:33
    Mir gefällt die Idee, si
   22.04.17 20:36
    Deine Beschreibung ist s



http://myblog.de/velvet-leaves

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frei nach dem Motto "Don`t worry be.."

Okay, ich weiß ich hab schon seit einer gefühlten Ewigkeit nichts mehr gepostet, und ich weiß auch nicht ob ich nach dem hier, wieder damit anfangen werde, aber wir werden sehen. Den Text habe ich vorhin gefunden, er ist schon ziemleich alt, aber ich dachte mir das er dennoch ziemlich schön ist, und er muntert einen auch irgendwie auf. Zumindest hat er das getan als ich ihn damals geschrieben und heute nochmal durchgelesen hab.Hoffe ihr verzeiht mir meine längere Abwesenheit.Wünsch euch noch `nen schönen (und hoffentlich sonningen) Tag.

 

Es wird wieder früher dunkel. Merkwürdig, die Sonne geht immer früher unter und man bekommt es gar nicht richtig mit. Man merkt es erst wenn der Unterschied größer ist als noch von 9 bis 8 Uhr. So ist es doch mit allem, man merkt es erst wenn es zu spät ist, oder es ist kurz vorher und man kann nicht sehr mehr daran ändern muss tatenlos zusehen wie etwas geschieht was einen innerlich zerbrechen lässt und man wusste das es passiert oder passieren wird, passieren muss und konnte dennoch nichts daran ändern. Ist es so nicht mit allem? Wir vermissen es erst wenn es zu spät ist. Sehen unsere Fehler erst im Nachhinein uns ist vorher gar nicht klar gewesen wir gut es uns ging wir machten uns keine Gedanken das es irgendwann mal anders Wein könnte, das das leben das wir jetzt g gerade führen irgendwann mal ein anderes, ein vielleicht kaputteres leben sein kann, und dann dem alten Leben dem guten nachtrauert obwohl man sich früher immer so über alles beschwert hat. Man ist danach immer klüger, ist es so nicht mit allem? Wir können nicht in die Zukunft sehen, können unsere Fehler nicht voraus sehen. Wir sind immer erst klüger danach, sehn was wir falsch gemacht haben, weil wir es aus einer anderen Perspektive sehen wir sind aus unserem kleinen engstirnigen kreis in dem wir alles nur so sehen wie wir es sehen wollen, ausgetreten und sehen alles nun von außen, wie mit den Augen eines anderen wir haben eine gewissen Distanz zu der Situation entwickelt und sehen dann was wir falsch gemacht haben, nur dann ist es zu spät. Wir können nicht in die Zukunft sehen, wir können unsere Fehler nur erahnen. Und das einzige was uns dann noch bleibt, ist aus den Fehlern zu lernen und das beste mit dem verbliebenen leben zu machen. Etwas nach dem Motto :Dont worry be happy , mach dir keine Sorgen mehr ja okay es ist etwas schlimmes passiert aber hey das Leben geht weiter und welcher blitz schlägt schon zweimal in den gleichen Baum ein. Also mach das Beste daraus lerne aus deinen Fehlern und geh mit einem Lächeln durch dein neues Leben. Denn selbst wenn du viel durchgemacht haben magst, dadurch bist du ein Stück klüger geworden, du hast ein Stück Erfahrung gesammelt das dir später wahrscheinlich noch von großem Nutzen sein wird.

 

6.2.16 15:55


Sie hat aber auch IMMER Recht...

"Told you so"

Sincerely,

Your Intuition.

 

Beschreibt mein Leben ziiieemlich guut. 

6.2.16 16:01





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung