Velvet-leaves: Words and Thoughts


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Letztes Feedback
   4.02.17 14:21
    Du solltest wieder Mensc
   4.02.17 14:30
    comment1, read more, 8)
   23.02.17 19:43
    Ich habe auch lange gewa
   28.03.17 13:22
    Aus eigenen Erfahrungen
   22.04.17 20:33
    Mir gefällt die Idee, si
   22.04.17 20:36
    Deine Beschreibung ist s



http://myblog.de/velvet-leaves

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Leben im Moment

 

Ich frage mich öfters warum man Gerüche nicht einfach einfangen kann, so wie man es mit einer Aussicht macht. Foto raus. Knipsen und schon hat man das Bild für immer gespeichert. Doch dann fällt mir ein, das selbst wenn wir ein Foto machen, und es uns später ansehen, es dennoch nicht das gleiche ist. Unsere Augen konnten das Bild wahrnehmen, all seine Farben, seine tiefe und Schönheit. Es war real und echt und wunderschön. Doch ein Foto ist nur ein schwacher Abklatsch dessen was wir mit unseren eigenen Augen wirklich sehen. Egal welche Profikamera man verwenden würde, sie würde niemals auch nur annähernd an dessen kommen was unsere Augen uns ermöglichen zu sehen. Genauso ist es mit Gerüchen, wenn wir im Stande wären sie einzufangen und für immer zu speichern wäre es nicht das gleiche wie wenn wir sie riechen würden. Es würde vielleicht so ähnlich oder sogar gleich riechen. Aber es hätte seinen Reiz verloren, es wäre nichts Besonderes mehr. Wenn man es dann den ganzen Tag über riechen oder sehen würde, würde es einem gar nicht mehr auffallen. Es wäre nichts Besonderes mehr. Aber genau darum geht es aber noch im Leben. Man soll den Moment genießen in all seiner Schönheit. Wir sollte genießen, das wir überhaupt im Stande sind so große Schönheit zu sehen, zu fühlen, und zu schmecken. Das wir den Moment leben dürfen, die Schönheit des Lebens und der Natur. Genau das macht doch das Leben, und das Leben im Moment aus: Das zu genießen was man hat, anstatt sich verzweifelt darum zu bemühen, alles festzuhalten um dann später doch enttäuscht zu werden, weil es einfach nicht annähernd so schön ist. Stattdessen sollten wir, stehenbleiben den Moment genießen ihn in uns aufnehmen und so lange bleiben bis wir wissen das die Erinnerung an diesen Moment vollkommen reicht und tausendmal besser und mehr Wert ist als ein lächerlicher Abklatsch davon. Ich weiß es gibt tausend Zitate von wegen man solle im Moment leben, und das man überhaupt nur einmal lebt. Aber es geht nicht nur darum es zu tun, weil es richtig ist oder weil es alle so machen. Es geht darum wirklich zu sehen was direkt vor uns ist, es nicht nur sehen weil es da ist oder weil es alle sehen. Es geht darum es wahrzunehmen mit jeder Faser seines Körpers und allen Sinnen die einem zur Verfügung stehen. Denn genau das macht doch leben aus. Erst wenn man den Moment, sieht, spürt, fühlt, riecht und schmeckt, wird er zu einem Moment, den man nie wieder vergisst, weil man wirklich und wahrhaftig gelebt hat. Gelebt in diesem einem wunderbaren Moment.

-Alaskablue

11.5.16 19:19


Totally true


 
 

image
11.5.16 19:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung