Velvet-leaves: Words and Thoughts


  Startseite
    Everything
    Story
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    marcsbuecherecke
   
    mralpah

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   14.04.20 14:04
    Ich habe damals alles ge
   14.04.20 14:04
    Das ist echt blöd. Bei m
   5.05.20 18:04
    Das ist tatsächlich in d
   14.05.20 08:23
    Schön von dir zu lesen,
   13.06.20 13:38
    Ich schreibe im Moment j
   13.06.20 13:43
    Das Problem ist halt, da




https://myblog.de/velvet-leaves

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
einfach so

Ich hab das Gefühl als versinke ich in mir selbst

Alles ist leer und grau

Meine Brust Schmerzt und ich weiß nicht warum

Ich fühl mich alleine, verlassen, hilflos

Wie als wenn ich keinen Sinn hätte,

meine Existenz noch nicht mal einen Sinn macht

Ich fühl mich so allein

Unendlich allein

Und weit weg von allem und jedem

Vielleicht sollte es mich gar nicht geben

Tränen wollen flißene, können aber nicht

Schmerz will geschreit werden, geht aber nicht

Darum ersticke ich langsam stück für stück an mir selbst

Versinken in mir drin

Die Realität macht einfach keinen Sinn

Nur die Vergangenheit spendet mir ab und an Trost

Doch die Realität ist immer noch dumpf und grau

die Zukunft voll Wünsche und Hoffnungen,

die erst auf den zweiten Blick, noch dumpfer

und noch grauer sind

Ich habe das Gefühl, niemand kann mir helfen

Kein Tiger, kein Nathan, keine Bücher, keine Natur,

kein Therapeut und keine Therapie

Ich bin kaputt und krank

Doch niemand kann mich kleben, noch heilen

Es schmerzt in mir drin, so so sehr

Alles ist sinnlos und leer

Ich bin allein mit dem Schmer, den Qualen,

der Dunkelheit und will mich nur verkriechen

Es gibt nichts was mir hilft oder jemals helfen wird

Ich will einfach nicht mehr leben und

dem ganzen Elend hier entkommen

Will nicht immer wieder das gleiche durchegehn

Will nicht mich oder meine Träume scheitern sehn

Da gebe ich lieber gleich auf und Leg mich ins Gras

Verabschiede mich von einer Welt in die ich nie gepasst hatte

und es auch nie tun werde

Ich will gehen, weil es zu schmerzhaft,

zu schwer, zu sinnlos ist zu bleiben

Ich bin allein und werds auch immer sein

Warum mich weiter quälen wenn mans auch beenden kann

einfach so

Einfach so

einfach so

21.6.20 18:09
 
Letzte Einträge: Sein


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung